Lisas Blog: feel like dancing 'cause of the joy of the lord!

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Erkennungsmerkmale

Ich saß grad in der Straßenbahn (ich bin im Moment - 0aus eigentlich wunderbarem Grund - gezwungen, meine geliebten 2 Räder im Keller stehen zu lassen) und da saß 3 Plätze weiter ein Mann mit einer Zeitung auf der "Christ in der heutigen Zeit" stand - nicht zu übersehen. Hey cool, hab ich mir gedacht, ein Bruder.
Ein oder zwei Haltestellen später steigt er aus und eine Frau mit Kinderwagen ein. Und, hilft er? (Alte Augsburger Straßenbahnen haben 4 sehr steile und schmale Stufen) Nein, seine Aktentasche ist ihm viel wichtiger und er hat es noch nicht mal besonders eilig. Eine junge Frau hilft der Mami mit dem Kinderwagen und muss waghalsig aus der Straßenbahn springen, damit sie noch raus kommt.

Wer war jetzt der Christ oder hat zumindest christlich gehandelt? Und woran war es zu erkennen? Und was hab ich in der ganzen Geschichte gemacht? Ich habe mich um meine 4 Ziehkinder kümmern müssen und konnte somit leider keine Kinderwägen durch Straßenbahnen tragen können. Aber ich kann aufstehen, wenn ein Senior/eine Seniorin einsteigt.

Woran soll man mich und dich als Geschwister erkennen? An nicht übersehbaren, ins Auge springede Banner, Armbänder, Schriftzüge, T-Shirts, Fisch auf dem Auto und Bibel im Rucksack? Oder am Verhalten? Oder, wie wärs, wenn schon ersteres, mit beidem?!

23.4.08 16:09

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


/ Website (2.7.08 00:26)
vllt hat der mann das einfach nur mal nicht mitbekommen, war in gedanken oder anderweitig beschäftigt. das heißt doch noch lange nicht das das kein christ ist oder dass er nicht christlich handelt. nur weil er da jetzt mal nicht geholfen hat, muss man jemanden nicht so verurteilen, oder?
lg

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen